Letzte Änderung: 16.05.2022

2021: Hier stellt sich die deutsche Abteilung der AJA vor:   weiter... 
Tipp des Tages:

Impressum
Archiv

 10.05.2022


Opglabbeek 19.-21.05.2022 (B)
 Die Starter sind übersichtlich, Masterliste, 26 Reiter mit 31 Pferden aus 4 Ländern,
Nachnennungen sind noch möglich.  Bitte vor dem Eintreffen durchgehen. Zeitplanung
 

  

 07.05.2022

Die Deutsche Mitgliederliste, Stand: 07.05.2022. Aus Datenschutz-Gründen Passwort geschützt.
Hier findet man 72 zahlende, aktive, deutsche Mitglieder und 20 Passive.
Den Usernamen und das Passwort gibt es ab sofort bei Helmut, Gert, Bernward ...
 

   Flag Counter

 04.05.2022


Peelbergen 10.-12.06.2022 (NL)
die
Ausschreibung ist da.  Es geht von Freitag bis Sonntag !
Nennungsschluß ist der 25.05.2022
Milestone Farm Arena(Sand) Dimensions: 85m x 90m Type of footing: sand(Agterberg)
Arena: Barnbridge Arena(Grass) 
Dimensions: 120m x 60m  Type of footing: grass (Agterberg)
Auch die anderen Touren (CSI** und CSI* und CSI YH )  bis 1.40m die in Barnbridge Arena ausgeschrieben sind,
 laufen auf Gras.
Peelbergen ist neben Fontainebleau und Riesenbeck Sichtungsturnier für die EM in Darmstadt-Kranichstein.

  

 02.05.2022


Opglabbeek 19.-21.05.2022 (B)
  14 Deutsche Reiter mit 20 Pferden wollen in Belgien reiten.  Platzeinteilung
Alles wird gut:
 - zwei Starts am 1. Tag möglich,
- Horses-Inspection Mittwoch 15-17 Uhr

 

  

 02.05.2022

Mannheim 29.04. -01.05.2022  Das war eine tolle Veranstaltung zum schwärmen:
 
- das Gelände international erprobt,
- das Platz war Spitze und Sonntag mit weit mehr als 3000 Zuschauern besucht
- die Abreiteplätze sehr großzügig, kurze Wege.
- Der Begrüßungsabend und der Gala-Abend einfach zum genießen.
- Alle machten einen tollen Job, die Parcourschefin mit Team, die Meldestelle, der Stallmeister, die Bewirtung.
- Eine Veranstaltung zum Wohlfühlen, freier Eintritt zum Maimarkt, .
- Ein besonderer Dank gilt allen Sponsoren und darüber hinaus speziell Martin Steiger und Ernst Theisen die diese
   Veranstaltung mit viel persönlichen und materiellen Einsatz ermöglicht hatten.
- Eine Freude war es, unseren langjährigen Vorstand mit Hans-Peter, Herbert, Antonio und Erwin
   auf dem Platz anzutreffen.
- bin seit Dienstag Nachmittag positiv, Bernward
- Das schreibt der Mannheimer Morgen  weitere Presse

152 Bilder von Bernward     158 Bilder von Hubertus
Homepage der Turnierphotographin   

Fünf Deutsche Siege durch
Angelika Albrecht in Prf. 2 und 4
Bernward Engelke in Prf. 3
Deutschland II in der Mannschaft Prf. 9.
und Ernst-Frieder Homberger in Prf. 11
 
Freitag . Samstag Sonntag
01. Kl. Tour 05. Kl. Tour 10. Large Tour
02. Me.Tour 06. Me. Tour 11. Kl. Tour
03. Kl. Tour 07. Gr. Tour 12. Me. Tour
04. Gr. Tour 08 Friendship Mannschaft 13. Challenge Cup
09. Ambassador Cup 14. Europa Cup

 

  

 26.04.2022


Opglabbeek 19.-21.05.2022 (B)
Wir reiten von Donnerstag bis Sonnabend, Die
Ausschreibung
Nennungsschluß ist der 29.04.2022  neue Zeitplanung
I

Peelbergen im Juni 2022 von Freitag-Sonntag ?

 

  

 26.04.2022

Mannheim 29.04. -01.05.2022  Die neue Masterlist  73 Reiter mit 112 Pferden aus 7 Ländern !
13 Franzosen, 9 Schweizer, 3 Holländer, 1x England 1x Belgien, 1x Luxemburg und 45 Deutsche 

Vorgaben der FEI, unbedingt
- ab Montag früh, 2x täglich Fieber messen und eintragen !
-
UND – bevor man das Turniergelände betritt, das Self Certificate über die HorseApp abgeben

die gleichen Vorgaben der FEI im Original


Anschreiben Teilnehmer

Anfahrtplan

Aktueller Zeitplan, Start- und Ergebnislisten.

Geländeplan

 

  

11.04.2022

Macon 08.-10.04.2022 (F)  Ein sehr gutes Turnier, was auch eine weite Anreise Wert war. 
Ein super Reitplatz mit sehr guten Abreitmöglichkeiten in der riesigen Halle,
sehr gute Ställe und ein tolles Ambiente wurde geboten.
Einziges Manko war die französische Eigenart, dass kein Sanitätsdienst vor Ort war. Als am Freitag Mittag 11.50 Uhr eine Reiterin im Parcours stürzt, dauerte es 32 Minuten, bis eine Ambulanz vor Ort eintraf.

Bernward Engelke erritt den einzigen Deutschen Sieg in Prf. 03
alle Deutschen gestarteten konnten sich gut Platzieren.
Pech hatte Alexander, da das Pferd wohl Reisefieber hatte, mußte er ohne Start, die 1300km Heimreise antreten.

    66 Bilder  weitere 54 tolle Bilder
 
Freitag . Samstag Sonntag
01. Kl. Tour 15. Kl. Tour 23. Kl. Tour
03. Me.Tour 13. Me. Tour 24. Me./Large Tour
05. Gr. Tour 17 Friendship Mannschaft 25 Challenge Cup
16. Ambassador Cup 27. Europa Cup

 

  

 10.04.2022

Schwaan.  Es erfaßt uns mit tiefer Trauer, dass unser langjähriger Reiterfreund Walter Burmeister im 86. Lebensjahr verstorben ist.
Seinen unerschrockenen Optimismus und das riesige Selbstvertrauen, das ihn immer wieder die weite Reise von Mecklenburg-Vorpommern bis in den Süden Europas nach Barcelona antreten lies, hat uns bleibend beeindruckt.
In vielen Nationenpreisen und großen Preisen war er für Deutschland siegreich. Auch nach seiner aktiven Zeit hat Walter die Veranstaltungen weiter als treuer Fan besucht.
Walter, Du fehlst uns !
 

  
 Traueranzeige
Danksagung

 05.04.2022

Mannheim 29.04. -01.05.2022 Der Veranstalter hat eine vorl. Zeiteinteilung veröffentlicht,
ebenso die Internetseite für die Start- und Ergebnislisten.   

  

 04.04.2022

Mannheim 29.04. -01.05.2022 Bitte an rechtzeitiges Nennen denken (Montag, 04.04.2022 um 18 Uhr),
 da viel vorbereitet werden muß. Von Boxenbestellung bis Zeitplanung.

  

 01.04.2022

Macon 08.-10.04.2022 (F) Die Masterliste ist da:  61 Reiter mit 91 Pferden aus 4 Ländern.
 29 Franzosen, 13 Italiener, 11 Schweizer und 8 Deutsche  Hier Starterlisten und Ergebnisse

  

 29.03.2022

Macon 08.-10.04.2022 (F) Die FEI hat die Nennungen bestätigt.
"Geben Sie die Temperatur jedes Pferdes zweimal täglich für die drei Tage vor dem Tag der Ankunft bei einer
FEI-Veranstaltung ein. 

Wer am Donnerstag zum Event anreisen möchte, muß die Temperaturen der drei vorangegangenen Tage eingeben,
also Montag, Dienstag und Mittwoch.""

  

 26.03.2022


Macon 08.-10.04.2022 (F)
Die Deutschen Nennungen. die Ausschreibung, die Zeitplanung

 

  

 21.03.2022

Mannheim 29.04. -01.05.2022 Die Deutschen Reiter nennen ab sofort über NEON unter "Nationale Turniere"
 "28.04.2022 Mannheim"  Die Daten werden nach Nennungsschluß (04.04.2022) automatisch an die FEI übertragen.
24.03. : Die ersten 10 Boxen sind gebucht !

  

 18.03.2022

Macon 08.-10.04.2022 (F) Die Offiziellen sind bestellt, die Ausschreibung ist da.
Am 28.03.2022 muß die Nennung in Warendorf sein.

  

 06.03.2022

Mannheim 29.04. -01.05.2022 Die Ausschreibung ist da. Sandplatz 125x65m   Nennungen über NEON
.Auf dem selben Platz war 2007 die EM der Springreiter, mit der selben Parcourschefin Christa Jung.

  

 04.03.2022

Macon 08.-10.04.2022 (F) Bislang haben sich 7 deutsche Reiter für Marcon gemeldet:
                                               Alexander, Bernward, Ernst-Frieder, Hartwig D., Manfred, Stephan S., und Udo

  

 26.02.2022

Mannheim 29.04. -01.05.2022 Wir können uns alle drauf freuen. Die fei hat die Offiziellen veröffentlicht.
   Fakt ist: Auf dem riesigen Maimarktgelände (rund 75.000 Quadratmeter) auf dem Mühlfeld wird bereits fleißig gewerkelt.

  

 24.02.2022

Macon 08.-10.04.2022 (F) macht ernst. Sie haben schon eine Zeitplanung für ihren Sandplatz 105x75m geschickt.
Wer von Deutschland dort reiten möchte, bitte jetzt vorab bei Helmut melden.    fei

  

 22.02.2022

Vorbereitungslehrgang für die grüne Saison am  15.-16.April 2022 (Ostern)
bei Frank Plock in Trockenerfurth (Borken in Hessen)
Anreise auch schon Donnerstag möglich.
Lehrgangsgebühr pro Pferd 80€

Anmeldung für Hotel und Lehrgang bei Johanna.

  

 16.02.2022

Es gibt eine neue Version Jahreskalender ohne Ornago (I), dafür zusätzlich mit Opglabbeek (B) und Peelbergen (NL)

  

 30.01.2022


Viersen Das Jahrestreffen war gut besucht und fand ein sehr gutes Echo.
- Der Förderverein macht eine herausragende Arbeit und benötigt weiterhin zahlreiche Förderer
Jahrestreffen:
- nach einem Jahresrückblick gab es viele Informationen und Abfragen wer voraussichtlich wo reiten möchte
- Mannheim ist noch im grün/gelben Bereich, wichtig ist eine wirklich zahlreiche Teilnahme um halbwegs auf die Kosten zu kommen.
- Ornago wird nicht stattfinden
- die große Mehrheit wünscht sich die Deutsche AJA-Meisterschaft vom 19.-21.August in Münster-Hahndorf auf Sand

Ein dicke Lob gab es von allen Seiten an Jupp für seine Räumlichkeiten, besonders aber für seine super Bewirtung
mit tollem Buffet.   Jupp:  "Hello Again"

  

 18.01.2022

 Wir sind sehr traurig über den Tod unseres passiven Mitglieds Ulrich Willenberger.
Unsere Gedanken sind bei seiner Frau Heike.

  

 16.01.2022

Die Einladung für unser Deutsche Jahrestreffen am 29.01.2022  bei Jupp in Viersen  ist da.
Das Wichtigste:
- Impfstatus siehe Einladung
- 12 Uhr Mittagsimbiß
- interessantes Begleitprogramm
- 14 Uhr Generalversammlung Förderverein
- im Anschluß AJA-Besprechung
- 19 Uhr Buffet (anmelden). 
- Hotelreservierung Grefrather Hof, Stichwort "AJA"

  

 03.01.2022

Darmstadt-Kranichstein 08.-11.09.2022   Unser Turnier mit EM wird dort stattfinden !!    Siehe 2021
Aktueller Jahreskalender

  

01.01.2022    
Was schon mal im Home-Office erledigt werden kann:

 
  1. AJA Aktiven-Beitrag (200€ für 2022) überweisen  Daten
  2. Gültigkeit der FEI-Pferdepässe überprüfen (nach 4 Jahren erneuern)
    Hierzu reicht ein Anruf in Warendorf: Tel: 02581/6362-116
  3. Pferde freischalten in NEON (Pferdeliste --> FEI--> 2022 --> Springen (22,50€)
  4. Reiter freischalten in NEON (Mein Konto -->FEI-Registrierung --> 2022--> Springen (22,50€)
    Formular herunterladen, unterschreiben und per E-Mail, Fax oder Post nach Warendorf schicken.
  5. Ab eine Woche später FEI-Eintragungen kontrollieren:   Reiter-überprüfen    Pferde-überprüfen   Termine

  

 22.12.2021


 Das Deutsche Jahrestreffen ist für den 29.01.2022 bei Jupp in Viersen geplant.
Hotelreservierung Grefrather Hof, Stichwort "AJA"
 

  

 15.02.2022

4. Planung für 2022 : Calender

CSI B V

Date

Challenge Cup

Europa Cup

 
Mâcon (F)

8.-10.04.2022 Plan

7 7 Ausschreibung
Mannheim (GER)

29.04.-01.05.2022

8 8 Ausschreibung
Opglabbeek (B)

D0.-Sa. :
19.-21.05.2022

9

9

Ausschreibung

Peelbergen-Kronenberg (NL)

10.-12.06.2022

10

10

Ausschreibung
Fontainebleau (FRA)

01.-03.07.2022

11

11

Ausschreibung
Riesenbeck (GER)  Sand

29. - 31.07.2022

12 12 Ausschreibung
Darmstadt (GER)   EM
Kranichstein
Siehe 2021

08.-11.09.2022

13 13 Ausschreibung
Cagnes sur Mer (FRA) l

07.-09. 10.2022

14 14 Ausschreibung
Bedizzole (I)  eventuell 300m weiter>

14 -16 10.2022

X X Ausschreibung

 Deutsche AJA Meisterschaft               19.-21.08.2022
 

  

 :

 

Archiv:

 

2021

Das Jahr 2021 im Archiv

  weiter...

2020

Das Jahr 2020 im Archiv

  weiter...

2019

Das Jahr 2019 im Archiv

  weiter...

2018

Das Jahr 2018 im Archiv

  weiter...

2017

Das Jahr 2017 im Archiv

  weiter...

2016

Das Jahr 2016 im Archiv

  weiter...

2015

Das Jahr 2015 im Archiv

  weiter...

2014

Das Jahr 2014 im Archiv

  weiter...

2013

Das Jahr 2013 im Archiv

  weiter...

2012

Das Jahr 2012 im Archiv

  weiter...

2011

Das Jahr 2011 im Archiv

  weiter...

2010

Das Jahr 2010 im Archiv

  weiter...

2009

Das Jahr 2009 im Archiv

  weiter...

2008

Das Jahr 2008 im Archiv

  weiter...

2007

Das Jahr 2007 im Archiv

  weiter...

2006

Das Jahr 2006 im Archiv

  weiter...

2005

Das Jahr 2005 im Archiv

  weiter...

2004

Das Jahr 2004 im Archiv

  weiter...

2003

Das Jahr 2003 im Archiv

  weiter...

2002

Das Jahr 2002 im Archiv

  weiter...

2001

Das Jahr 2001 im Archiv

  weiter...

Wir stellen uns kurz vor:

Zur Geschichte des Seniorenreitsports und des AJA
Der Ursprung des Seniorenreitsports liegt wahrscheinlich in der Schweiz. Bereits 1973 trafen sich im Restaurant von Paul Weier einige Schweizer Reitsportgrössen und riefen einen Seniorenclub für Springreiter ins Leben.
Das erste internationale Seniorentreffen wurde 1985 in Eindhoven/Holland organisiert. 1987 folgte das erste internationale Seniorenturnier in der Schweiz mit Reitern aus Deutschland und Österreich. Das erste internationale Seniorenturnier in Deutschland fand 1990 in Lende statt. In den 90iger Jahren folgten Turniere in verschiedenen europäischen Ländern, zudem in Moskau, zweimal in Kiew und einmal in Übersee, in West Palmbeach/USA. An den internationalen Seniorenturnieren in der Schweiz nahmen regelmäßig auch Teams aus den USA, der Ukraine, aus der UDSSR und aus Polen teil. In der UDSSR, z.B. waren auch dänische Reiter am Start.
Im Oktober 1996 wurde die International Assossiation of Veteran Jumping Riders (VJR) in Barcelona gegründet. Die VJR vereinigt heute über 300 Aktivmitglieder aus 12 europäischen Ländern. In den 18 Jahren ihres Bestehens hat die Vereinigung weit über 100 Internationale Turniere durchgeführt. Die VJR ist von der FEI als die internationale Sektion für den Seniorenspringsport anerkannt und hat den Seniorenspringsport in ihr Regelwerk aufgenommen.

VJR stand für International Association of Veteran Jumping Riders. Die offiziellen Seiten im Internet finden Sie unter https://www.ajambassadors.com
Der VJR ist ein Zusammenschluss von Springreitern aus ganz Europa.
Neu ab 2018 ist: Die Herren und Damen müssen mindestens in dem Jahr, 45 werden (für 2022 gilt Jahrgang 1977 und älter)..
Im Jahr 2022 sind bislang  8 offizielle Turniere in fünf europäischen Ländern geplant. Bitte entnehmen Sie die Daten weiter oben auf dieser Seite oder ebenfalls unseren offiziellen Schweizer Seiten. https://www.ajambassadors.com
Ebenso gibt es eine Anzahl von nationalen Turnieren und Prüfungen, siehe direkt über diesem Artikel.
Die Aktiven reiten Umläufe von ca. 1,10m bis 1,20m Höhe. Höchstmaß ist ein Initialparcours (Umlauf) ist 1,20m Höhe. Es ist aber eine Verpflichtung für die Aktiven, daß die auf den VJR-Turnieren startenden Reiter im laufenden Turnierjahr auch sonst nirgends in einem  S-Springen gestartet sein dürfen (Initialparcours über 1,35m). Der Jahresbeitrag beträgt 200 Euro.

AJA Bereits bei der Gründung unserer Vereinigung im Oktober 1996 gab es einen Wermutstropfen. Der Begriff «Veteranen» im Namen wurde als Notlösung empfunden. Immerhin besser als «Old Riders» sagten einige. Während mehreren Jahren haben wir das ungute Gefühl im Zusammenhang mit dem Ausdruck «Veteranen» etwas verdrängt, nicht zuletzt, weil er sich so schön in die Struktur der FEI integrieren ließ: Junioren, Junge Reiter, Senioren, Veteranen. In den letzten Jahren hat sich der Druck erhöht. Von verschiedenen Seiten wurde mit verschiedener Begründung nach einer Namensänderung verlangt. Der Begriff «Veteranen» müsse verschwinden. Die wichtigsten Argumente sind tatsächlich relevant. Vor allem die Engländer und Franzosen beklagen den Zusammenhang des Begriffs mit Friedhöfen und Kriegen, mit dem Indo-China-Krieg, dem 2. Weltkrieg und dem Vietnamkrieg. Die Reiterinnen und Reiter aus dem Süden Europas konnten sich mit der Bezeichnung «Veteranen» nie anfreunden. Sie ist nicht zuletzt der Grund, warum wir in Italien und Spanien Mühe haben, Mitglieder zu gewinnen. Ebenso ist es verständlich, dass sich 45-jährige Reiterinnen nur sehr ungern einem Veteranen-Club anschließen. Mit Beginn des Jahres 2008  wurde der Namenswechsel vollzogen.

Regelwerk siehe unter: https://www.ajambassadors.com


Kontaktmöglichkeiten: Hier ein Aufnahmeformular in pdf runterladen
Impressum:
Deutscher Landesvertreter der AJA
Helmut Schwander
Goethestr. 46,
D 76356 Weingarten
Tel.:
0171 3540062
E-Mail: helmut.schwander@gmx.de


Für den Inhalt dieser deutschen Internet-Seiten: Bernward Engelke  E-Mail: reitsport@aol.com (Bernward Engelke)